25% Rabatt auf die erste Rechnung

Rabattcode beim Bezahlvorgang: APEX25

Wie du Mods zu einem Modpack hinzugefügt (Client Side)

Last modified on Jun 4, 2024 in General

mc head By Nathan Young

Übersicht

Minecraft ermöglicht es Spielern, das Gameplay vollständig durch die Verwendung von Forge- oder Fabric-Mods umzugestalten. Diese Mods können völlig neue Kreaturen oder Baumaterialien ins Spiel bringen, sowie viele andere Möglichkeiten bieten. Die meisten Spieler verwenden Modpacks, große Sammlungen von Modifikationen, um ein einzigartiges Spielerlebnis zu schaffen. Manchmal fehlen jedoch bestimmte Funktionen, die du oder andere im Pack haben möchten. Das führt dazu, dass sie Mods zum Modpack hinzufügen und es noch umfangreicher machen. Der Prozess dafür variiert je nach deinem Client und kann für neue Modder etwas verwirrend sein. Aus diesem Grund haben wir dieses Apex-Hosting-Tutorial erstellt, um dir zu zeigen, wie du Mods zu einem Modpack über gängige Launcher hinzufügen kannst.

Mods finden und herunterladen

Bevor du versuchst, Modifikationen zu einem Modpack hinzuzufügen, solltest du sicherstellen, dass du die richtigen heruntergeladen hast. Stelle sicher, dass du Mods für die richtige Spielversion, den richtigen Typ und alle erforderlichen Abhängigkeiten erhalten hast. Wir empfehlen dringend, unseren Minecraft Mod Guide zu lesen, um deine gewünschten Modifikationen sicher und ordnungsgemäß herunterzuladen. Vergewissere dich auch, diese Dateien an einem leicht zugänglichen Ort auf deinem Computer zu speichern, da dies das Hinzufügen zu deinem Modpack erleichtern wird.

Mods zu einem Modpack hinzufügen

Minecraft Mods

Egal, ob du kleine oder große Modpacks personalisieren möchtest, was die meisten Spieler versuchen, ist zusätzliche Mods hinzuzufügen. Das ändert einige Funktionen des Packs, was manche vielleicht für nötig halten, um ein besseres Spielerlebnis zu haben. Andere experimentieren möglicherweise einfach mit Mod-Kombinationen, um herauszufinden, was am besten für sie funktioniert. Unabhängig von deiner Begründung, ist das Hinzufügen von Mods zu jedem Launcher unterschiedlich, was zu möglicher Verwirrung führen kann. Glücklicherweise haben alle diese Clients benutzerfreundliche Oberflächen, die das Hinzufügen von Mods zu deinem gewünschten Modpack einfach machen. Wähle deinen Launcher aus den Abschnitten unten, um mit dem Hinzufügen von mehr Mods zu deinem gewünschten Modpack zu beginnen.

CurseForge App

  1. Öffne die CurseForge-App und gehe dann zu „Meine Modpacks“.
    CurseForge Minecraft Modpacks
  2. Finde und wähle dein gewünschtes Modpack aus der Liste aus.
  3. Auf dem nächsten Bildschirm klicke auf die drei vertikalen Punkte auf der rechten Seite.
    Dämonentöter Minecraft
  4. In der Optionsliste wähle „Ordner öffnen“, um die Dateien des Modpacks anzuzeigen.
    CurseForge-Ordner öffnen
  5. Suche und betrete den „mods“-Ordner.
    CurseForge Lokale Mods
  6. Ziehe die gewünschten Mod-Dateien in diesen Bereich.

 

Technic Launcher

  1. Starte den Technic Launcher und gehe zum Bereich „Modpacks“.
    Technic Modpacks
  2. Suche aus der Liste der Modpacks dein gewünschtes aus, um weitere Mods hinzuzufügen.
  3. Klicke dort auf „Modpack-Optionen“ oben rechts..
    Technic Modpack Optionen
  4. Im Dialogfeld klicke auf den „Öffnen“-Button, um die Modpack-Dateien anzuzeigen.
    Technic Modpack-Ordner
  5. Finde den „mods“-Ordner und verschiebe die gewünschten Modifikationen in diesen Bereich.

 

ATLauncher

  1. Starte den ATLauncher und gehe zum Bereich „Instances“.
    ATLauncher-Instanzen
  2. Wähle aus deinen heruntergeladenen Modpacks das gewünschte für diesen Vorgang aus.
  3. Sobald du es gefunden hast, klicke auf den „Ordner öffnen“-Button unten rechts.
    ATLauncher Ordner öffnen
  4. Gehe weiter zum „mods“-Verzeichnis und platziere deine Mod-Dateien in den Ordner.

 

Voidswrath

  1. Öffne den VoidLauncher und wähle links dein gewünschtes Modpack aus.
  2. Fahre fort, indem du ganz rechts auf „Edit Pack“ klickst.
    VoidLauncher Edit Pack
  3. Wähle anschließend die Option „Edit Mods“, um die Dateien zu öffnen.
    VoidLauncher Mods bearbeiten
  4. Ziehe dann deine gewünschten Mods in das neu geöffnete Fenster.

 

FTB App

  1. Starte die FTB App und gehe zum Bereich „Library“.
    FTB App-Bibliothek
  2. Finde dein heruntergeladenes Modpack und wähle es aus.
  3. Drücke dort auf die drei vertikalen Punkte neben dem „Play“-Button.
    FTB App Modpack Optionen
  4. Halte den Mauszeiger über „Open“ und klicke dann auf „Mods Folder“, um die Dateien anzuzeigen.
    FTB App Mods-Ordner
  5. Ziehe anschließend deine gewünschten Mods in dieses neu geöffnete Fenster.

 

Häufige Probleme

Minecraft stürzt ab

Nachdem du Mods zu einem Pack hinzugefügt hast und das Spiel oder der Launcher abstürzt, hast du möglicherweise eine erforderliche Abhängigkeit übersehen. Dies tritt auf, wenn eine bestimmte Modifikation für die Kompatibilität von einer anderen abhängt. Manchmal müssen zusätzlich zu der Hauptmodifikation, die du möchtest, mehrere Mods installiert werden. Diese Abhängigkeiten sind normalerweise im Tab „Relations“ auf der CurseForge-Seite der Mod zu finden, können jedoch auch in der Beschreibung angegeben sein. Der Spielabsturz kann jedoch auch durch inkompatible Mods verursacht werden. Dies geschieht selten, ist aber etwas, das du nicht beheben kannst, da das Design der Modifikation einen erfolgreichen Start verhindert.

Verbindung verweigert

Stelle sicher, dass du die Mods auf dem Server hinzufügst, nachdem du sie auf deinem Launcher installiert hast, da dies für eine stabile Verbindung erforderlich ist. Andernfalls wirst du aufgrund eines Fehlers mit nicht übereinstimmenden Mod-Listen abgelehnt. Grundsätzlich müssen Server und Client dieselben Mods haben, es sei denn, sie sind nur für eines von beiden vorgesehen. Sobald alle Modifikationen auf beiden Seiten abgestimmt sind, versuche erneut, dem Server beizutreten, um zu sehen, ob es funktioniert.

Nützliche Links

Wie man Minecraft Mods findet
Wie man Mods zu einem Minecraft-Server hinzufügt
Leitfaden zur Optimierung von modifizierten Servern
Manuelles Installieren eines Modpacks auf einem Server

Starte deinen Minecraft Server

Starte deinen eigenen minecraft Server in nur 5 Minuten und teste diese großartigen Features.