30% Rabatt auf die erste Rechnung

Rabattcode beim Bezahlvorgang: TRICKYTRIALS

Wie du Minecraft Data Packs installierst

Last modified on Jan 4, 2024 in Control Panel

mc head By Nathan Young

Übersicht

Während du in deiner Minecraft-Welt spielst, könntest du das Gefühl bekommen, dass dem Server einige Funktionen fehlen. Das kann den Wunsch wecken, einzigartige Fähigkeiten in dein Spiel einzufügen, wie zum Beispiel Teleportation oder das Droppen von Spielerköpfen. Das Installieren von Datapacks kann dir dabei helfen, da es viele benutzerdefinierte Funktionen in deiner Welt ermöglicht. Egal, ob du auf Vanilla spielst oder Mods verwendest, jeder Server ab Version 1.13 kann diese Packs unterstützen. Es ist eine großartige Möglichkeit, deine Karte anzupassen und es den Spielern zu ermöglichen, eine verbesserte Version von Minecraft zu genießen. Die genauen Abläufe für die Installation und Verwendung von Datapacks können jedoch komplex sein. Aus diesem Grund wird dir Apex Hosting zeigen, wie du sie korrekt hochlädst und in deiner Welt verwendest.
 

Herunterladen von Minecraft Data Packs

  1. Gehe zu Vanilla Tweaks und wähle die Minecraft Data Packs aus, die du installieren möchtest.
  2. Sobald alles ausgewählt ist, klicke auf den nach unten zeigenden Pfeil und wähle „Direkt herunterladen“ aus.
    Vanilla Tweaks Datenpakete herunterladen
  3. Ziehe die gezippte(n) Datei(en) auf deinen Desktop oder an einen leicht zugänglichen Ort für spätere Verwendung.

 

Entpacke keine der heruntergeladenen ZIP-Dateien. Wenn deine Datapacks nicht gezippt sind, zippe sie mit 7zip oder WinRAR. Du kannst auch andere Websites verwenden, um Datapacks herunterzuladen, aber auf eigene Gefahr.

 

Wie du Datapacks hochlädst

  1. Gehe zu deinem Apex Server-Panel und klicke auf die Stop-Schaltfläche.
  2. Klicke anschließend oben links auf „FTP File Access“ und melde dich mit deinem Passwort an.
    Apex Server Panel FTP Dateizugriff
  3. Einmal dort, gehe in das Verzeichnis deiner Welt und öffne den Ordner „datapacks“. Beispiel: /…/MeineWelt/datapacks
  4. Oben links klicke auf „Upload“ und ziehe die gezippte(n) Datei(en) in den entsprechenden Bereich.
    Hochladen von Datenpaketen auf den Minecraft-Server
  5. Warte, bis der Upload bei 100 % ist, dann klicke auf „Zurück“, um zu sehen, was du hochgeladen hast.
  6. Nach der Rückkehr zum Ordner markiere alle Zip-Dateien und klicke oben rechts auf „Entzippen“.
    Extrahieren von Vanilla Tweaks Datapack ZIP
  7. Klicke auf „Abschicken“ und warte, bis du die Meldung „Fertig, Rückmeldung OK“ in der Konsolenanzeige siehst.
  8. Gehe zurück zum Hauptserver-Panel und klicke auf „Neustart“, damit die Datapacks geladen werden können.

 

Datapack-Befehle

Hier ist die vollständige Befehlsliste für Datapacks, um dir bei der Verwaltung aller zu helfen.

BefehlBeschreibung
/datapack enableAktiviert ein gewünschtes Pack in der Welt.
/datapack disableDeaktiviert das ausgewählte Pack für deine Welt.
/datapack listZeigt eine Liste aller aktivierten/deaktivierten Datapacks an.

 

Fazit

Die Verwendung von Data Packs kann dein Minecraft-Erlebnis mit vielen unterhaltsamen und nützlichen Funktionen bereichern. Durch die Kombination von zahlreichen Packs lässt sich wirklich ein individueller Server erstellen, den deine Freunde genießen können, ohne selbst etwas installieren oder einrichten zu müssen. Das ist ein großer Vorteil gegenüber Mods, da Spieler gezwungen wären, sie herunterzuladen, um überhaupt am Spiel teilnehmen zu können. Datapacks sind überall im Internet zu finden, aber achte darauf, vertrauenswürdige zu verwenden. Andernfalls könnten nicht funktionsfähige Packs oder Probleme mit deinem Server auftreten. Nun hoffen wir, dass du und andere Spieler die neuen Datapacks in deiner Minecraft-Welt genießen!
 

Häufige Probleme

Datapacks-Ordner kann nicht gefunden werden
In einigen Fällen wird in deiner Welt möglicherweise kein Datapacks-Ordner generiert oder es gibt schlicht keinen, wenn es sich um eine hochgeladene/benutzerdefinierte Karte handelt. Um das zu beheben, gehe in das Verzeichnis deiner Welt und klicke oben links auf „Neuer Ordner“. Benenne ihn anschließend in „datapacks“ um und klicke auf „Abschicken“. Danach kannst du mit dem normalen Hochladen der Dateien fortfahren. Stelle jedoch sicher, dass du, falls Serverprofile aktiviert sind, das richtige Profil für diese Installation auswählst.

Datapacks funktionieren nicht
Überprüfe, ob deine Datapacks gezippt sind oder nicht, da sie korrekt gezippt sein müssen, um ordnungsgemäß geladen zu werden. Wenn sie nicht richtig eingerichtet sind, markiere die Datapack-Ordner und klicke oben rechts auf deinem Bildschirm auf „Zip“. Andernfalls führe einen ähnlichen Vorgang auf deinem Desktop über ein externes Programm durch und lade die Dateien erneut hoch. Wenn deine Datapacks jedoch gezippt sind, versuche den Befehl „datapack enable [Dateiname]“ in der Konsole zu verwenden.
 

Nützliche Links

Wie wird man Server Operator?
Wie man Minecraft Mods installiert
Wie man einen Vanilla Server startet
Vanille-Tweaks

Starte deinen Minecraft Server

Starte deinen eigenen minecraft Server in nur 5 Minuten und teste diese großartigen Features.