25% Rabatt auf die erste Rechnung

Rabattcode beim Bezahlvorgang: APEX25

Wie du Cheats in Minecraft aktivierst

Last modified on Jan 19, 2024 in General

mc head By Nathan Young

Übersicht

Das Spielen in deiner Vanilla Minecraft Survival-Welt kann viel Zeit in Anspruch nehmen, da du viele Ressourcen sammeln musst, um in der rauen Umgebung erfolgreich zu sein. Egal, ob dein Ziel darin besteht, das End zu erreichen oder einfach die beste Base zu bauen, es sind unzählige Materialien und Anstrengungen erforderlich. In einigen Fällen können Spieler das möglicherweise nicht schaffen, weil sie sterben und alle ihre Gegenstände verlieren. Aus diesem Grund suchen einige nach Cheats, um es sich bei ihrem Abenteuer leichter zu machen. Glücklicherweise macht es Minecraft einfach, sie zu aktivieren, unabhängig von der Edition, die du spielst. Beispielsweise bietet das Erstellen einer neuen Welt in Bedrock oder Java die Möglichkeit, Cheats zu aktivieren. Einige Spieler möchten sie jedoch möglicherweise in einer vorhandenen Welt verwenden, anstatt eine neue zu starten. Sobald sie aktiviert sind, kann die Verwendung verschiedener Arten im Spiel verwirrend sein. Mit all dem im Hinterkopf haben wir dieses Apex Hosting Tutorial erstellt, um dir zu zeigen, wie du Cheats in Minecraft aktivieren und nutzen kannst.

Cheats im Einzelspielermodus

Schummeln in Minecraft

Anstatt zu viel Zeit in deiner Welt zu verbringen, um alle notwendigen Ressourcen zu sammeln, kann das Cheaten in deiner Welt diese Situation leicht lösen. Einige Spieler möchten möglicherweise sofort Gegenstände erschaffen oder ihre Karteneinstellungen ändern, um ihr Gameplay reibungsloser zu gestalten. Zum Beispiel kann das Bearbeiten von Gamerules mit einem einfachen Befehl bewirken, dass alle deine Materialien nach dem Tod in deinem Inventar bleiben. Ein weiteres Beispiel ist das Erschaffen von Bedrock-Blöcken, um eine unzerstörbare Basis zu schaffen und Angriffe von Kreaturen zu verhindern. Unabhängig von deiner Minecraft-Edition ist das einfach und leicht umzusetzen. Lies dir unsere Unterkategorien unten durch, um mit Cheats in deiner Einzelspielerwelt zu beginnen.

Java Edition

Bevor du Cheats verwendest, solltest du eine neue Welt erstellen, um sie darin zu aktivieren. Das liegt am Design des Spiels, da das Freischalten dieser Funktion in bestehenden Welten die Fortschritte deaktiviert. Es gibt jedoch einige Workarounds, die in späteren Abschnitten erwähnt werden und diese Präventionsfunktion umgehen. Befolge die folgenden Schritte, um in der Minecraft Java Edition eine Cheat-Welt zu erstellen:

  1. Starte Minecraft und klicke im Hauptmenü auf Einzelspieler.
  2. Drücke unten rechts auf den Button Neue Welt erstellen.
    Minecraft Welt erstellen
  3. Klicke in der Liste der Optionen auf Cheats erlauben, um es zu aktivieren.
    Minecraft Erlaubt Cheats Singleplayer
  4. Fülle die anderen Informationen zur Welterstellung aus.
  5. Drücke anschließend unten links auf Neue Welt erstellen.
    Minecraft Singleplayer Welt erstellen
  6. Im Spiel kannst du jetzt Cheat-Befehle wie /gamemode oder andere verwenden.

 

Bedrock Edition

Wenn du Bedrock verwendest, kannst du Cheats für neue Welten wie auf Java-Editionen aktivieren. Der Prozess ist relativ gleich, aber du navigierst durch andere Bereiche. Sieh auf die Anweisungen unten, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, wie du Cheats in deiner neuen Bedrock-Welt aktivieren kannst:

  1. Öffne deine Minecraft Bedrock Edition und drücke im Hauptmenü auf Spielen.
  2. Klicke oben auf Neu erstellen und drücke auf den Button Neue Welt erstellen.
    Minecraft Bedrock Welt erstellen
  3. Auf der linken Seite scrolle nach unten und wähle die Option Cheats aus.
    Minecraft Bedrock Cheats
  4. Klicke im nächsten Bereich auf den Button Cheats, um diese Funktion zu aktivieren.
    Cheats in Bedrock zulassen
  5. Fülle weitere Informationen zur Welterstellung aus und drücke dann oben links auf Erstellen.

 

Beliebte Cheat-Befehle

Nachdem Cheats in Minecraft aktiviert wurden, gibt es viele Befehle, die du ausprobieren kannst. Diese reichen von Items spawnen, der Verwaltung der Weltgrenze bis hin zum Beschwören von Kreaturen. Bedrock und Java haben unterschiedliche Befehlssätze, aber wir haben unten eine universelle Liste zusammengestellt. Einige von ihnen haben unterschiedliche Argumente, abhängig von deiner Spielversion. Trotzdem können die folgenden Befehle universell im Chat ausgeführt werden, damit du mit dem Cheaten beginnen kannst.

BefehlBeschreibung
/clearEntfernt alle Items aus dem Inventar eines Spielers.
/difficultyÄndert die Schwierigkeitseinstellung der Welt.
/effectVerleiht Spielern Status-Effekte.
/enchantZwingt Gegenstände, bestimmte Verzauberungen zu erhalten.
/gamemodeWechselt zwischen verschiedenen Spielmodi.
/gameruleKontrolliert spezifische Regeln für die Welt.
/giveSpawnt jedes Item oder Material im Spiel.
/locateGibt Koordinaten für bestimmte Biome und Strukturen in der Welt an.
/summonSpawnt jede Kreatur oder Entität in deiner Welt.
/tpTeleportiert dich zu beliebigen Koordinaten oder Spielern.
/worldborderSteuere der Einstellungen für die Weltgrenzen.
/xpGib Spielern Erfahrungspunkte oder nimm sie weg.

 

Cheaten in bestehenden Welten

Wenn du Cheats in einer existierenden Java-Welt aktivieren möchtest, gibt es ein paar Tricks, die du ausprobieren kannst. Der erste besteht darin, deine Singleplayer-Welt in den LAN-Modus zu wechseln, was es dir ermöglicht, die Karte in deinem lokalen Netzwerk zu teilen. Während dieses Prozesses wird eine Option für das Zulassen von Cheats angezeigt. Beachte, dass das nicht für langfristige Spielsitzungen geeignet ist, da es nur vorübergehend ist. Andernfalls ist es erforderlich, den NBT Editor für Windows oder Mac zu verwenden, um manuell deine Weltdateien zu bearbeiten und dieselbe Aufgabe zu erfüllen, was jedoch die Änderungen dauerhaft macht. Das ist für die meisten Spieler etwas kompliziert, daher empfehlen wir, die LAN-Methode zu verwenden. Für Bedrock-Benutzer öffne einfach die Einstellungen im Spielmenü und schalte unter den Spieloptionen „Cheats aktivieren“ ein. Beachte, dass das Aktivieren von Cheats in beiden Editionen Fortschritte bei den Errungenschaften deaktiviert. Wenn du alle deine Fortschritte bei den Errungenschaften behalten möchtest, solltest du Cheats in deiner vorhandenen Welt nicht aktivieren.

Cheats im Mehrspielermodus

Minecraft Multiplayer Cheats

Das Betreiben eines dedizierten Minecraft-Servers ermöglicht es dir, mehr Kontrolle über alles zu haben, einschließlich Cheats. Du oder zugelassene Spieler können jederzeit Operator werden, um mit dem Cheaten zu beginnen. Bedenke jedoch, dass Bedrock-Server „Cheats zulassen“ in den Servereinstellungen aktivieren müssen, bevor jemand sie verwenden kann. Die Befehle sind die gleichen, aber es gibt zusätzliche, abhängig von der Art deines Servers. Zum Beispiel ermöglicht es Paper, mehr Operatorfunktionen auszuführen als normale Setups. Bedrock-Server sind begrenzt, aber Crossplatform ist möglich, um zusätzliche Funktionen für die umfangreichsten Cheataktivitäten einzuschließen.

Fazit

Ob du auf Bedrock oder Java spielst, das Cheaten ist sowohl in neuen als auch in bestehenden Welten möglich. Spieler möchten möglicherweise im Spiel herumalbern oder Befehle verwenden, um das Gameplay zu erleichtern. Unabhängig davon, was du vorhast, bieten Cheats wunderbare Funktionen zum Ausprobieren. Beachte jedoch, dass das Aktivieren von Cheats die Fortschritte deaktiviert. Wenn du deinen legitimen Fortschritt in der Welt beibehalten möchtest, aktiviere keine Cheats. Du kannst jedoch Sicherungen deiner Welt erstellen, bevor du das tust, um deinen legitimen Fortschritt zu behalten. Wir hoffen, dass dieses Tutorial dir das Wissen vermittelt, um in Minecraft mit dem Cheaten zu beginnen.

Nützliche Links

Wie man Minecraft-Server-Betreiber wird
Liste der Minecraft-Spielregeln
Verwendung von Statuseffekten in Minecraft
Vanilla Minecraft Befehle

Starte deinen Minecraft Server

Starte deinen eigenen minecraft Server in nur 5 Minuten und teste diese großartigen Features.