25% Rabatt auf die erste Rechnung

Rabattcode beim Bezahlvorgang: APEX25

Wie du das Minecraft Mob Spawn Limit änderst

Last modified on Jan 4, 2024 in General

mc head By Nathan Young

Übersicht

Das Hosten eines Minecraft-Servers ermöglicht es Spielern, selbst kreativ zu werden und Dinge wie Mob-Farmen oder Grinder zu erschaffen. Diese sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, Loot und Level zu erhalten, können jedoch gelegentlich problematisch werden. Zum Beispiel können Mobs manchmal in kleinen Mengen spawnen, was die Effizienz einer Farm beeinträchtigen kann. Außerdem kann es frustrierend sein, nicht viele passive oder feindliche Kreaturen beim Erkunden der Welt zu finden. Diese Szenarien können Serverbesitzer und Spieler gleichermaßen dazu veranlassen, nach Lösungen zu suchen. Glücklicherweise gibt es auf unserem Panel integrierte Einstellungen, um das Minecraft Mob Spawn Limit für alle Mob-Kategorien einfach zu ändern, von Monstern bis zu Fischen. Außerdem können Forge- und Fabric-Besitzer schnell Mods auf ihrem Server installieren, um Mobs im Spiel zu kontrollieren. Egal, ob du einen gemoddeten oder auf Plugins basierenden Server hostest, das Ändern der Spawnlimits ist mit unserem Panel ganz einfach möglich. Daher haben wir dieses Apex Hosting Tutorial erstellt, um mit dir gemeinsam zu starten.

Minecraft Mob Spawn Limit auf Bukkit-Server anpassen

Minecraft Mobs

Die beliebtesten Server sind Paper und Spigot, da sie viele Anpassungsoptionen und Möglichkeiten bieten. Damit gibt es eine universelle Option für alle Spielversionen, um das Minecraft Mob Spawn Limit von Mobs zu ändern. Nur diese Servertypen können das verwenden, was manchmal etwas problematisch sein kann. Glücklicherweise stehen Plugins wie MobsManager zur Verfügung, um alle deine Mobs zu verwalten. Die Installation dieses Plugins und möglicher anderer erfolgt über unser Panel und vereinfacht den gesamten Prozess. Abgesehen davon konzentrieren wir uns auf die universelle Methode für alle Paper- und Spigot-Server, die in den folgenden Schritten erläutert wird.

  1. Gehe zu deinem Apex Server-Panel und klicke dann oben links auf „Config Files“.
    Minecraft Server-Konfigurationsdateien

    Wichtig: Stelle sicher, dass du das richtige Serverprofil für diesen Vorgang verwendest.

  2. Finde und wähle die Option „Bukkit Config (bukkit.yml)“, um deren Inhalte anzuzeigen.
    Minecraft Server Bukkit.yml
  3. Erhöhe oder verringere innerhalb der Datei die Werte für die Optionen „spawn-limits“.
    Minecraft Server Mob Spawn Limits
  4. Drücke anschließend oben auf „Save“ und setze den Neustart in der folgenden Aufforderung fort.

 

Paper-Server ab Version 1.19 und höher haben zusätzliche Einstellungen in der Datei „paper-world-defaults.yml“, die über das Config-Verzeichnis im Bereich „FTP File Access“ auf dem Panel zugänglich ist. Ebenso gibt es bei Spigot weitere Optionen in der Datei „spigot.yml“, die im Hauptabschnitt des FTP zu finden ist. Wenn du mehr Kontrolle ohne Plugins möchtest, empfehlen wir dir, dir das mal anzugucken.

 

Minecraft Mob Spawn Limit auf gemoddeten Servern anpassen

Minecraft Modded Gegenstände

Manchmal können gemoddete Server durch all die einzigartigen Ergänzungen zum Spiel hektisch und verrückt werden. Egal, ob es sich um Drachen oder andere benutzerdefinierte Mobs handelt, sie alle können aufgrund ihrer Spawnraten überwältigend werden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass dein Server nicht laggt oder Probleme bekommt, daher wird empfohlen, das Mob-Spawning zu begrenzen. Wie du das machst, hängt von der Art des von dir gehosteten Servers ab, wobei Forge und Fabric die beliebtesten sind. Wir werden jeden einzelnen davon und ihre jeweiligen Mods behandeln, um dir bei der Lösung von Problemen mit dem Mob-Spawning zu helfen.

Forge

Minecraft-Schmiede-Logo

Die Anpassung der Einstellungen für die Mob-Spawnpunkte in Forge erfordert Mods, da es keine universellen Optionen in den Standarddateien gibt. Das kann für einige Serverbesitzer umständlich sein, aber Modifikationen zu finden, wird dir helfen, deine Wünsche umzusetzen. Eine dieser nützlichen Mods ist „Bad Mobs“ auf CurseForge, die es dir ermöglicht, passive oder feindliche Mobs in ihrer Datei hinzuzufügen, um sie am Spawnen zu hindern. Das ist einfach mit unserem Panel-Editor durchführbar und vereinfacht den gesamten Prozess für dich. Was die Installation der Mod betrifft, folge unserer Anleitung hier, um dies zu tun. Beachte jedoch, dass diese Modifikation nur für den Server ist und nicht im Launcher installiert werden sollte. Wenn die „Bad Mobs“-Mod nicht genau das ist, was du willst, ist es möglicherweise ratsam, andere Mods zu erkunden.

Minecraft Mob Spawn Limit auf Fabric Server anpassen

Minecraft-Stofflogo

Was Fabric-Server betrifft, sind sie sehr ähnlich zu den Forge-Varianten. Die Unterschiede liegen jedoch in den Arten von Mods, die du verwenden kannst, da einige je nach Spielversion inkompatibel sind. Unabhängig davon gibt es eine Modifikation namens „Limit Mob Spawns“, die sowohl für Fabric als auch für Forge geeignet ist. Diese Mod funktioniert, indem sie benutzerdefinierte Regeln für die Welt hinzufügt, wie das Verhindern bestimmter Spawngründe von Mobs oder das Festlegen einer begrenzten Anzahl von ihnen in einem Chunk. Diese wirken ähnlich wie gamerules in Minecraft, was bedeutet, dass es viele potenzielle Einstellungen gibt, die implementiert werden können. Mit anderen Worten, die Verwendung dieser Mod auf deinem Server gibt dir mehr Kontrolle über alle Aspekte von passiven oder feindlichen Mobs sowie anderen Aspekten. Die Installation der Mod folgt dem gleichen Prozess wie zuvor, allerdings muss sie jeder Spieler auch im Launcher haben.

Häufige Fehler

Zu viele Mobs
In Fällen, in denen zu viele Mobs spawnen, stelle sicher, dass du entweder die Dateieinstellungen oder die Optionen der Mod/Plugins konfiguriert hast. Zum Beispiel wird das Verringern der Monsterwerte in der bukkit.yml Probleme lösen, bei denen zu viele feindliche Mobs spawnen. Andernfalls nutze die Einstellungen deiner Mod oder deines Plugins, um das Problem zu beheben. Es hängt alles davon ab, welche Art von Server und Addon du auswählst, es kann aber auf jeden Fall gelöst werden. Wenn diese Änderungen jedoch nicht korrekt angewendet und geladen werden, könnte das zu dem Problem führen. Stelle sicher, dass alle Änderungen und Einstellungen gespeichert werden, um die Anzahl der Mobs im Spiel zu reduzieren.

Kein Mob-Spawning
Ähnlich wie bei zu vielen Mobs, stelle sicher, dass du ihre Spawnraten in der Datei oder im Plugin/Mod erhöhst. Es ist jedoch auch möglich, dass der Schwierigkeitsgrad auf friedlich eingestellt ist, was das Spawnen feindlicher Mobs verhindert. Das Ändern erfordert den Befehl „/difficulty [Modus]“, der auf leicht oder höher eingestellt sein sollte. Alternativ kann das Problem durch Überprüfen von externen Addons gelöst werden. Zum Beispiel können einige Plugins beeinflussen, wie Mobs im Spiel erscheinen und sich verhalten. In diesem Fall solltest du deren entsprechende Einstellungen überprüfen und bearbeiten.

Starte deinen Minecraft Server

Starte deinen eigenen minecraft Server in nur 5 Minuten und teste diese großartigen Features.