30% Rabatt auf die erste Rechnung

Rabattcode beim Bezahlvorgang: TRICKYTRIALS

Wie du Minecraft Server Konfigurationsdateien bearbeitest

Last modified on Jan 4, 2024 in control panel

mc head By ApexHosting

Du kannst Serverdateien entweder über die Option „Config Files“ oder direkt über FTP bearbeiten. Die Option „Config Files“ ermöglicht schnelle Bearbeitungen an den meisten Serverkonfigurationsdateien mit einem einfachen Texteditor. Für einige der wichtigsten Konfigurationsdateien wie die server.properties kannst du eine praktische Benutzeroberfläche verwenden.

Bearbeiten von Minecraft Server-Konfigurationsdateien

Die Config Files bestehen aus jeder Datei von deinem Server, die das Panel als bearbeitbar betrachten kann. Das macht es einfach, Dateien schnell zu konfigurieren, ohne auf FTP zugreifen zu müssen.

Obwohl die meisten Dateien bearbeitbar sind, gibt es einige, die es nicht sind und nur über FTP zugänglich sind. Für diejenigen, die du bearbeiten kannst, wird dies entweder mit einem textbasierten Editor oder einer Benutzeroberfläche gemacht.

  1. Um auf deine Konfigurationsdateien zuzugreifen, wähle den entsprechenden Server aus und navigiere im linken Seitenmenü zu „Config Files“.
  2. Dort findest du eine Liste von Konfigurationsdateien, die das Panel als bearbeitbar erachtet.
  3. Um die Datei zu bearbeiten, klicke einfach auf ihren Namen.
  4. Für die meisten Dateien wirst du einen textbasierten Editor angezeigt bekommen, während du für einige der wichtigeren Dateien wie Servereinstellungen (server.properties) eine Benutzeroberfläche haben wirst.
  5. Wenn du zufrieden bist, klicke auf die Speichern-Schaltfläche, um die Änderungen am Server zu übernehmen, und starte ihn bei Bedarf neu, damit sie wirksam werden.

 

Starte deinen Minecraft Server

Starte deinen eigenen minecraft Server in nur 5 Minuten und teste diese großartigen Features.